Wochenanfang Monster Show: Vampiraten!

Ja, es ist Dienstag und nein, ich habe die letzten Wochen über keine WAMS veröffentlicht. Aber egal, heute gehts weiter! Mit Labyrinth Lord. Danke an Evil-Bibu vom Tanelorn für den netten Zweitnamen der Vampiraten!

Vampiraten – Korsaren der ewigen Nacht:

Nicht alle Vampire lassen sich in transsylvanischen Festungen und Schlössern nieder. Auch unter den nächtlichen Blutsaugern gibt es solche, denen der Sinn neben Blut vor allem nach Abenteuern, Freiheit, der See und Reichtümern steht.

Vampiraten verwenden die Werte des Vampirs mit folgenden Änderungen:

  • Vampiraten müssen nicht von Zeit zu Zeit in Heimaterde, sondern in Meerwasser ruhen.
  • Vampiraten verwandeln sich auch nicht in Fledermäuse, sondern in schwarze Papageien oder Möwen.
  • Auf See können sie 3W6 Bullenhaie oder 2W6 Makohaie herbeirufen. Außerdem 1W10x10 Möwen, bzw. in ihren Zufluchten 1W10x10 Ratten.
  • Vampiraten entstehen, wenn das Opfer eines Vampirs nicht in der Erde begraben wird, sondern seine letzte Ruhstätte am Meeresgrund – dem Seemansgrab – findet.

Zufluchten der Vampiraten:

Üblicherweise nennen Vampiraten ein irgendwo treibendes Schiffswrack ihr Eigen. Das Schiff liegt schief im Wasser, die Segel sind ausgeblichen und löchrig, überhaupt könnte es in einem solchen Zustand eigentlich kaum Schwimmen. Eine der unteren Ebenen ist  durchgängig überflutet (hier hält sich der Vampirat tagsüber auf). Am Tag kann ein Vampiratenschiff sich nicht fortbewegen. Nachts bewegt es sich jedoch wie durch Geisterhand mit der normalen Schiffsgeschwindigkeit vorwärts. An Bord eines solchen Schiffs finden sich genug Zombiematrosen (regeltechnisch normale Zombies), um das Schiff zu navigieren und zu steuern. Eine solche Crew kennt wir ihr Kapitän keine Furcht und wird erbarmungslos jedes Schiff angreifen, das sich in Reichweite befindet. Die gegnerische Crew ist für Zombies und den Vampirat in erster Linie Mahlzeit. Die Ladung des gekaperten Schiffs wird verladen und an einen geheimen Ort gebracht, zum eigentlichen Vampiratenversteck – normalerweise eine kleine, unbekannte Insel mit genug Versteckmöglichkeiten, Höhlensystemen und Zugängen über- und unterhalb des Meeresspiegels. Da weder Zombies noch Vampiraten tatsächlich Schätze benötigen, werden diese auf der Insel gehortet und nur von einigen Untoten und gelegentlich einigen weiteren Vampirsklaven des Kapitäns bewacht, während dieser mit seiner Crew wieder auf das Meer hinauszieht.

 

 

 


2 Kommentare on “Wochenanfang Monster Show: Vampiraten!”

  1. wiesenirja sagt:

    Vampiraten – auch ’ne Idee! Verflucht sei die Karibik?😉

  2. Tarin sagt:

    Nicht unbedingt, eher bei der Zombiemannschaft😉


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s