LabLord – Blogmonster ist fertig!

Es ist geschafft!

Nach Monaten der Sammelei, der Zwangspausen und der Wiederaufnahme, kann ich euch endlich die Blogmonster vorstellen. Ich möchte eigentlich gar nicht zuviel verraten, aber wir haben immerhin 45 neue Monster für Labyrinth Lord gesammelt, teils aus verschiedenen Blogs und Foren, teilweise auch neu für die Monstersammlung erstellt.

Was soll ich noch sagen? Danke für alle, die mitgemacht haben, für die Zeichnungen, Monster und Revisionen. Ich wünsche euch und natürlich allen anderen viel Spaß mit diesem Projekt, das die deutsche LabLord- und Oldschool Community aufgestellt hat!

Blogmonster

Dokument0-001


Ein Kessel Fantasy – kräftig umgerührt

Oldschool meets DSA meets Indie meets D&Dnext

Im Laufe dieses Beitrags schildere ich was mir so zu verschiedenen Fantasyrollenspielen durch den Kopf geht und grenze diese von OSR ab.

Auszüge aus dem DSA Intime Podcast – Folge 31 AP/Steigern

Wieder einmal war ich in der deutschen Podcastlandschaft unterwegs und habe mir diesmal den DSA-Intime Podcast angehört. Was hat das mit OSR zu tun, dieses mal interessanterweise sehr viel.

Den Rest des Beitrags lesen »


Zauberreich- ein Zauber für OSR Spiele

Zauberreich

Stufe 7 Magierspruch

Das Reich eines Magiers ist nicht nur ein windschiefer Turm – das Land selbst ist mit ihm verbunden. Der Magier muss dafür in einem anstrengenden, nächtlichen Ritual sein eigenes, schlagendes Herz dem Land opfern, indem er es an passender Stelle vergräbt und Komponenten im Wert von [Stufe x 3000] GM verarbeitet. Ein Rettungswurf gegen Magie muss ebenfalls bestanden werden, um nicht auf der Stelle zu sterben. Gelingt der Zauber, ist der Magier mit dem ausgewählten Gebiet verbunden. Den Rest des Beitrags lesen »


Riesenlaufegel

Noch ein Beitrag für das Blogmonster-Projekt!

Riesenlaufegel finden sich in Rudeln in Höhlen und Grotten. Sie ernähren sich von allem, was sich in ihrer Umgebung findet und sind dabei auch Abenteurern nicht abgeneigt, um ihren Speiseplan zu erweitern. Den Rest des Beitrags lesen »


Summer of ’83

Es muss einfach mal wieder gezeigt werden. Selten so einen guten, selbstironischen D&D Song gehört.

 


Dragon Magazine 1 – 250 und mehr!

… und noch einige weitere Zines findet ihr auf annarchive.com! Darunter das Dungeon Magazine, Ausgaben 1 – 150. Außerdem weiteres geeky Zeug, über das man sich einfach nur freuen kann.


Blogmonster: Mehr Infos

Im letzten Artikel habe ich das WIP Cover für Blogmonster vorgestellt. Jetzt gibts Butter bei die Fische: Den Rest des Beitrags lesen »


Shadowrun ist ein AD&D Setting!

Das fiel mir auf, nachdem ich mich erstmals näher mit SR in Form des recht coolen Shadowrun Returns beschäftigte. Ich versuche das näher zu erläutern, vorher sei aber gesagt: Was das Genre Near Future angeht, bin ich alter Cyberpunk (aka CP2020 Spieler) und habs eigentlich nicht mit SR. Die Mischung aus Fantasy, Cyberpunk und scheinbar in späteren Editionen SpecOps geht für mich einfach nicht auf. Und jetzt habe ich auch den Grund dafür gefunden: SR ist kein Near Future Cyberpunk Fantasycrossover (da stinkt es nämlich einfach gegen CP2020 in meinen Augen ab). Es ist classic D&D mit Tech. Und dann funktioniert es plötzlich. Den Rest des Beitrags lesen »


MantiCon – die ersten Vorbereitungen

In vier Wochen startet die Manticon und ich freu mich ja schon so ein bisschen, bisher sah der Veranstaltungskalender für dieses Jahr nämlich eher mau aus. RPC abgesagt, das Iron Maiden Konzert fiel wegen dreifacher Terminüberschneidung hinten über und Larp mach ich sowieso viel zu selten. Aber man kann sich ja auf die Mantikore verlassen (Nic, wehe, die Con wird nicht der Knaller!)

Da ich Zeit einteilen muss/darf/kann, mache ich mir gerade um meine geplanten Spielrunden Gedanken.  Und da fängt der Ärger ja schon an. Ich habe drei Spiele, die ich momentan unterstützens- und spielenswert finde, namentlich Labyrinth Lord, das Dungeon Crawl Classics RPG und Dungeonslayers. Ich könnte natürlich für alles eine Runde machen, aber ich will ja auch spielen, SL bin ich sowieso öfters mal. Also wird erstmal radikal gekürzt auf 1-2 Runden, je nach Laune (ich kenn mich, ich nehm ja doch wieder alles mit…). Den Rest des Beitrags lesen »


Wochenanfang Monster Show: Wolfszwerge

Aus unserer OSR Online Sandkiste, straight in your face! LabLord!

Inspirationsgrundlage ist der Dwolf vom großartigen Daniel Lieske auf Deviantart. Es geht um Zwerge mit Wolfsunterkörpern, in unserer Kampagen Vaargabrun. Quasi Wolfszwerg-Zentauren

  • Anzahl 1W4(2W10)
  • Gesinnung Rechtschaffen
  • Bewegung 150 (50)
  • Rüstungsklasse 7 oder nach Rüstung
  • Trefferwürfel 1
  • Angriffe 1
  • Schaden 1W8 oder Waffe
  • Rettungswurf K1
  • Moral 8
  • Hortklasse XXII

Vaargabrun sind Wesen mit zwergischen Ober- und wölfischen Unterkörpern. Sie leben normalerweise zurückgezogen in dichten Waldgebieten in einer Rudelstruktur, angeführt von einem Halbwolf mit 3 Trefferwürfeln und gewaltiger Kraft, der seinen Angriffs- und Trefferwürfen einen +2 Bonus verleit. In manchen Vaargabrunrudeln haben auch einzelne echte Zwerge ihren Platz gefunden. Sie handeln oft mit anderen Waldbewohnern oder sogar in näher gelegenen Städten und versorgen das Rudel so mit Erz, Werkzeugen und anderen Dingen, die es nicht selbst herstellen kann. Halbwölfe sind überaus territorial veranlagt und verteidigen ihr Revier gegen jeden Feind. Gleichzeitig sehen sie jeden als Feind an, der unerlaubt ihr Revier passieren will.

Halbwölfe überraschen ihre Feinde in Wäldern bei 1-4 auf dem W6, selbst aufmerksamste Feinde bei 1-2.


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.