Mein OSD-Kampagnenprojekt

Kollektives Brainstorming

Hallo allerseits,

schon seit einiger Zeit hatte ich die Idee einige OSDs (One Sheet Dungeons) für LabLord zu erstellen. Diese sollen losgelöst voneinander und auch als kleinere Kampagne nacheinander gespielt werden können
Bei den Abenteuerwettbewerben der letzten Zeit gab es immer tolle Inspirationen durch eine Anzahl von Stichpunkten.
Darum möchte ich Euch bitten. Schreibt mir ein paar Stichpunkte in die Kommentare, worum es in der OSD-Kampagne gehen soll. Vielleicht 1-3 Stichpunkte pro Person.
Ich bin gespannt was so zusammen kommt. Die fertigen Abenteuer werde ich dann ins Netz stellen.

Spielerische Grüße,
JensN

Advertisements

Swords&Wizardry Appreciation Day

Nur noch drei Tage, bis es losgeht und der Swords & Wizardry Appreciation Day stattfindet. Mehr als 120 Blogger veröffentlichen dann zum Thema passende Artikel, um S&W wieder Schwung zu verpassen. Das sind die Sachen, die ich generell an der OSR so genial finde. Deshalb kann ich natürlich nicht anders, als ebenfalls teilzunehmen, wie übrigens auch der Kollege nebenan bei Mad Kyndalanth. Leider geht die Aktion an der deutschen Rolleszene ziemlich vorbei, obwohl sie schon im Voraus Früchte trägt: Das Knockspell Magazine wird wiederkommen, gefüttert mit Beiträgen aus den Blogs. Ich hoffe, dass sich so einige Schreiberlinge finden, die auch weiterhin Fanzine Arbeit leisten wollen, die Knockspell las sich nämlich wunderbar.

Wenn also noch jemand Lust hat, teilzunehmen, sollte er sich beeilen. Achja, zu gewinnen gibts auch ein paar Kleinigkeiten, aber hier zählt in meinen Augen vor allem das olympische Motto. Übliche Verdächtige( Eisenhofer, Glgnfz, Greifenklaue, alte Eulenbären, Mann ohne Zähne, Argamae), euch schaue ich besonders an. Aber alle anderen natürlich ebenfalls!


DSA 1: Brückhügels Troll

Die Gewinner vom Wintercontest beim Würfelheld und Greifenklaue sind bekannt gegeben und ich habe einen für mich mehr als zufriedenstellenden sechsten Platz abgesahnt. Zuallererst nochmal: Vielen Dank an die Orga und die Juroren für den Contest! Der hat mir schon im letzten Jahr massiv Spaß bereitet und auch die Frühlings Edition war toll (allerdings irgendwie schwieriger). Über 30 Teilnehmer können sich sehen lassen und scheinbar etabliert sich hier gerade eine kleine Szenetradition mit dem Wettbewerb.

Jedenfalls möchte ich meinen Beitrag auch schonmal vorab hier veröffentlichen. Zu den Eckdaten: Den Rest des Beitrags lesen »


Rakshazar One Pager: Die Rolle von Namakari

Eigentlich ist es ja ein Two Pager, aber das auf dem Rakshazar Blog veröffentlichte Kleinabenteuer ist nicht nur äußerst hübsch gemacht, sondern auch inhaltlich sehr fein. Zu den wenigen DSA4 Werten kann ich natürlich nix sagen, aber das Teil lässt sich mit Sicherheit auch recht einfach mit anderen Systemen bespielen.

Also zieht alle los und schaut euch das Teil an!


LabLord OPD Wettbewerb: Die Zweite

 

Moritz hat soeben den zweiten One Page Dungeon Wettbewerb für Labyrinth Lord ausgerufen. Das Thema lautet „Mechanik und Mutanten“ und kann bis Ende März bearbeitet werden. Eine Formatvorlage gibts ebenfalls auf der Seifenkiste. Netterweise gibts auch wie im letzten Jahr am Ende wieder ein Sammel-PDF der Einsendungen und eine POD Version bei Lulu geben. Also haut rein, bis zu drei Einsendungen pro Mann bedeuten natürlich: Genau drei Einsendungen pro Mann! MechTech und Mutanten voraus!


LabLord: Der Tempel des Schneeeulengötzen

Ein von Barbaren als Unterschlupf genutzter Tempel. Leider ist dort auch ein Götterbildnis, das den Gläubigen Schutz und Beistand gewährt. Wie kriegt man das eine aus dem anderen, ohne gleich einen Barbarenstamm gegen sich zu haben?

Mein Beitrag zu Greifenklaues Wintercontest kann ja auch mal langsam veröffentlicht werden. Gerade auch, weil ich das Ding in Gedenken an eine gewisse Eule geschrieben habe, die jetzt plötzlich einen Nachfolger erhalten soll. Also noch schnell den Promibonus absahnen, bevor der Hype verfliegt.

Der Tempel des Schneeeulengötzen

Eigentlich wollte ich das Ding auf der Dorfcon machen, aber ich glaube nicht, dass ich es terminlich packe. Beim nächsten  Mal also. Neuer Winter, neuer Götze 😉

 


D2G: Die Spukmine

In einer irgendwann geführten Chat Unterhaltung mit dem Taschenschieber (und da war noch wer.. wenn ich bloß noch wüsste, wer) kam die Idee einer verfluchten Mine als OnePageDungeon/Dungeon2Go auf. Die Idee hat mich nicht losgelassen und spukte ganz im Sinne des Titels in meinem Kopf rum. Also hab ich mich drangesetzt und einen D2G geschrieben, in dem nicht nur diverse fiese Viecher, sondern auch mal der Dungeon selbst was gegen die Charaktere hat. Ich hoffe, es gefällt 🙂

D2G Die Spukmine